29. Okt, 2016

Grüsse aus Shanghai

Dies ist unser letzter Abend in China. Die Metropole Shanghai ist für das Reich der Mitte in verschiedenster Hinsicht ein Aus-hängeschild Chinas. Die mondäne Stadt mit ihren Wolkenkratzern ist der eigentli-che Motor Chinas. In ihrem Lichtermeer erstrahlt die Stadt nachts besonders. An einem gewöhnlichen Samstagabend wie heute, sind in der Innenstadt so viele Menschen unterwegs, dass wir fast nicht durchkommen.  

Morgen früh um 07.00 Uhr ist Startschuss zum internationalen Marathon von Shanghai. Die Marathonstrecke führt genau an unserem Central Hotel vorbei. Leider können wir nicht am Strassenrand stehen und den Läufern zujubeln. Müssen wir doch bereits um 06.45 Uhr mit unserem Taxi an den internationalen F.lughafen von Pudong fahren. Unser Flug in die Schweiz geht um 09.50 Uhr.

Wir verabschieden uns von China und ganz besonders von der chinesischen Internet-polizei. Ab morgen werden unsere Mails und meine Blogs dann wieder von der NSA gelesen. Statt unsere Homepage zu blocken und uns den Zugang zu unserem Mail-Account zu erschweren, wünsche ich mir, dass sich die NSA ab und zu in unserem Gästebuch verewigt.