27. Okt, 2016

Huangshan - Das Gelbe Gebirge

Die drittletzte Nacht in China verbringen wir in Huangshan. Huangshan liegt auf einer Höhe von 1'600 Metern und heisst übersetzt soviel, wie Gelbes Gebirge. (Huang = gelb; shan = Gebirge).

Den gestrigen Tag haben wir in der Nähe von Tunxi, einer chinesischen Kleinstadt von 200'000 Einwohnern verbracht. Das schwere Gepäck lassen wir heute im Hotel in Tunxi zurück, während wir mit leichtem Gepäck zuerst etwa 75 Kilometer hinein und dann mit Bus und Gondelbahn hinauf ins Gelbe Gebirge fahren. Wir - und dabei meine ich ganz besonders Marion - fühlen uns hier wie zu Hause. War doch Doppelmayr, der österreichische Hersteller von Gondelbah-nen auch schon hier und baute 2007 diese Seilbahn, welche wir gegen elf Uhr besteigen.

Unserem Reiseführer zufolge soll das Gelbe Gebirge einzigartig, bizarr und zugleich eine der schönsten Gebirgslandschaften Chinas sein. Doch leider können wir dies nicht bestätigen, sondern anhand von Postkarten und Gemälden lediglich erahnen. Der Nebel ist so dicht, dass wir gerade mal 100 Meter weit sehen. Zudem sind wir hier oben auf unsere beiden Regenschirme angewiesen.  Dies ist aber glücklicherweise erst das zweite Mal während der letzten drei Monate. Vorteil: die Schirme werden wieder einmal gewaschen.

Wieso das Gelbe Gebirge so heisst, kann man unlängst anhand von diesem Foto erkennen. Denn da oben treffen wir auf grosse Kolonien handzahmer herumwatschelnder "Gelbschnabel-Blaufuss-Tölpel". Lautes Lachen

Mal schauen, ob das Wetter morgen etwas mehr vom Gebirge zeigt, als heute. Andernfalls machen wir dann das, was andere auch tun - nämlich Postkarten abfotografieren! Zwinkern

Übrigens: Das Gebirge hier ist dunkel bis fast schwarz und nicht etwa gelb. Den Namen Gelbes Gebirge hat diese Gegend von einem Kaiser erhalten. Dem "Gelben Kaiser", wenn ich unseren aktuellen, wieder einmal englisch sprechenden Reiseführer, richtig verstanden habe. Und diese gelben Plastikumhänge und  die dazu passenden blauen Schuhüberzüge kann man für wenige Yuan bei der Seilbahnstation kaufen. Ein weiterer Vorteil: Mit diesen knalligen Farben gehen Touristen nicht einmal im dichtesten Nebel verloren!